Schlossseiten auf Facebook Schlossseiten auf Facebook Schlossseiten auf Facebook
 
Drucken

Zur Person:

Haubenkoch Karl Schwellinsky ist ab Frühjahr 2015 exklusiv für die Taverne auf der Rosenburg zuständig.

Ab 28.3.2015 - Schwillinsky in der Taverne auf der Rosenburg:
Während des Sommers, wie Schwillinsky selbst sagt, im vielleicht schönsten Gastgarten des Planeten, im Schlosshof vor der Taverne.

www.rosenburg.at/kulinarik

Schwillinsky in der Taverne auf der Rosenburg

Kategorie: Niederösterreich

Nach nunmehr zwölf Jahren Gastronomie im Kamptal in Niederösterreich wenden sich Karl Schwillinsky, seine Frau Barbara Öhlzelt und sein Serviceteam, unter der Leitung von Reinhard Schwabl, neuen, spannenden Aufgaben zu.

So konnte Karl Schwillinsky und sein Team für das Schloss Rosenburg in Niederösterreich gewonnen werden. Mit Beginn der diesjährigen Saison, wird er ab 28. März 2015 die Gastronomie der Schlosstaverne in der Burg übernehmen.

Die Taverne wird als eine Mischung aus Bistro und Café geführt werden. Dabei wird der Focus auf frische, regionale Produkte in ihrer bestmöglichen Zubereitung liegen. Hausgemachte Mehlspeisen, Kamptaler Spezialitäten und ein täglich wechselndes Tagesangebot werden für die Besucher der Rosenburg ebenso wie für jene Gäste angeboten, die nur so zum Essen in die Burg kommen möchten.

Die hervorragenden Weine der Chefin, Winzerin Barbara Öhlzelt, sowie weiterer Kamptaler Winzer runden das Angebot ab. Wir glauben die neue Taverne von Schloss Rosenburg kann man getrost als "Das Ausflugsziel des Sommer 2015 in Niederösterreich" bezeichnen. Die einen kennen bereits die Küche von Karl Schwellinsky und andere werden sicherlich nun sie dringend ausprobieren wollen.

 

Natürlich steht das Schwillinsky - Team auch für Ihre Feiern auf der Rosenburg zur Verfügung. Wir kümmern uns um Ihre Agapen, Empfänge, Hochzeiten oder Geburtstage. Darüber hinaus werden die sehr beliebten Ritteressen im Gewölbesaal der Burg ab kommender Saison von Karl Schwillinsky ausgerichtet.

Ab 28.3.2015 - Schwillinsky in der Taverne auf der Rosenburg:
Während des Sommers, wie Schwillinsky selbst sagt, im vielleicht schönsten Gastgarten des Planeten, im Schlosshof vor der Taverne.

Geöffnet, immer wenn die Rosenburg offen ist, von Mittwoch bis Sonntag, von 10 - 17 Uhr, an Feiertagen ebenso.